Excel Vorlage Personalplaner

Personalplaner

Personalplaner

Die Excel-Vorlage Personalplaner ist sehr vielseitig einsetzbar. Sie kann nicht nur für die reine Personalplanung eingesetzt werden, sondern lässt sich ebenso als Urlaubsplaner*, Ferienplaner, An- und Abwesenheitsplaner einsetzen.

Werbung
DQo8c2NyaXB0Pg0KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOw0KPC9zY3JpcHQ+DQo=

Update „Personalplaner” vom 11.06.2018:
[Personalplaner Version V3.1 für Excel ab Version 2010 | 96 KB]

Folgende Ergänzungen wurden in den Personalplaner eingebaut:

  • Der Personalplaner wurde für das Jahr 2019 angepasst
  • Es können nun bis zu 30 Mitarbeiter eingetragen werden
  • Als Übersicht wurde ein Jahreskalender integriert

Die neu überarbeitete Version 3.1 ist zwar auf das Jahr 2019 eingestellt, kann aber auch für das Jahr 2018 oder ein beliebig anderes Jahr verwendet werden. Hierzu muss einfach das Datum geändert werden.

 

Update „Personalplaner” vom 07.11.2017:
[Personalplaner Version V3 für Excel ab Version 2010 | 75 KB]

Folgende Ergänzungen wurden in den Personalplaner eingebaut:

  • Fehlerkorrektur: Es wurden nicht alle Feiertage korrekt übernommen
  • Die Version 2018 des Personalplaners steht nun zum Download bereit

 

 

Update „Personalplaner” vom 06.05.2017:
[Personalplaner Version V2 für Excel ab Version 2010 | 74 KB]

Der Hinweis einer Leserin wurde in die neue Version implementiert. Vielen Dank für die Anregung.

Folgende Ergänzungen wurden in den Personalplaner eingebaut:

  • Es können nun auch halbe Urlaubstage eingetragen werden
  • Es können nun auch halbe Krankheitstage eingetragen werden
  • Es können nun auch halbe Arbeitstage eingetragen werden

Durch diese Anpassungen ist der Personalplaner anwenderfreundlicher geworden.

Aufbau der Vorlage Personalplaner

Die Vorlage Personalplaner bietet Platz für die Verwaltung von bis zu 30 Mitarbeitern.

Das Startdatum des Kalenders* kann beliebig eingegeben werden. Ab diesem Datum werden dann die nächsten 12 Monate angezeigt. Somit kann immer 1 komplettes Jahr geplant werden. Kleiner Tipp: Bitte immer einen Montag als Startdatum wählen. Dadurch wird die Kalenderwoche immer von Montag bis Sonntag angezeigt.

Werbung
DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Direkt in den Kalender können die Urlaubs- oder Ferientage, die Arbeitstage und auch die Krankheitstage eines Mitarbeiters eingetragen werden. So hat man immer einen Überblick über die verplanten Urlaubstage und wie viele Tage gearbeitet wurden bzw. wie viele Tage krankheitsbedingt ausgefallen sind.

Ab der Version 3.1 ist zusätzlich zum Personalplaner* ein Tabellenblatt mit einem Jahreskalender integriert. Der Jahreskalender dient der Übersicht. So hast du auf einen Blick das komplette Kalenderjahr vor dir. Auch der Jahreskalender kann durch ändern der Jahreszahl auf ein beliebiges Kalenderjahr eingestellt werden.

Jahreskalender - Personalplanung

Jahreskalender – dient der Übersicht

Urlaubsanspruch festlegen und Urlaub planen

Die Vorlage eignet sich auch hervorragend als reiner Urlaubsplaner. Der Urlaubsanspruch kann pro Mitarbeiter festgelegt werden. Werden nun Urlaubstage im Kalender geplant, wird automatisch die Anzahl der verplanten Urlaubstage sowie die Anzahl der Resturlaubstage angezeigt.

 

Weitere Excel-Vorlagen zum Thema Personalplanung

Eingabemöglichkeiten im Kalender

Für die Planung direkt im Kalender stehen die folgenden Kürzel zur Verfügung:

«U»       1 Urlaubstag
«UH»     1/2 Urlaubstag
«A»       1 Arbeitstag
«AH»     1/2 Arbeitstag
«K»       1 Krankheitstag
«KH»     1/2 Krankheitstag

«FT»      Feiertag

Ferientermine eingeben

In der Kalender-Tagesleiste werden die Ferientermine in grün angezeigt. Die Definition der Ferien findet im Kalenderblatt «Feiertage und Ferien» statt. Dort kann der «Beginn» und das «Ende» der Ferien angegeben werden. Es stehen insgesamt 7 Zeilen zur Eingabe der Ferienzeiträume zur Verfügung.

Personalplaner

Feiertage

Standardmässig werden im Tabellenblatt «Feiertage und Ferien» die bundeseinheitlichen Feiertage von Deutschland angezeigt.

Wenn du die Vorlage für Österreich oder die Schweiz verwenden möchtest, kannst du die Tabelle mit den Feiertagen auch einfach mit deinen landesspezifischen Feiertagen anpassen.

In diese Tabelle lassen sich auch bis zu 15 eigene Termine für z.B. spezifische Feiertage oder Brückentage eintragen.

Personalplaner

Weiteres Einsatzgebiet der Vorlage

Eine weiteres Einsatzgebiet der kostenlosen Vorlage ist die Möglichkeit, die Arbeitstage eines Jahres zu notieren.

Vielleicht war es bei dir auch schon mal so, dass du für die Steuererklärung angeben musstest, wie viele Arbeitstage du im vergangenen Jahr gearbeitet hast. Oder wie viele Tage du den Arbeitsweg zurückgelegt hast.

Schon stehst du da und versuchst nachzuvollziehen, wann die Ferien waren, wie oft du krank warst oder vielleicht auf Dienstreise.

All das kannst du mit dieser Vorlage Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat erfassen und später dann leicht nachvollziehen.

Hinweis: Da ich kein Steuerberater bin, weise ich ausdrücklich darauf hin, dass für die korrekte Auswertung bzw. Darstellung der Daten unbedingt ein(e) Steuerberater-/in beigezogen werden muss.

Welches Einsatzgebiet hast du für diese Vorlage?

Jetzt bist du an der Reihe. Lass andere Leser und Benutzer dieser Vorlage wissen, für was du diese Vorlage einsetzt. Schreib ein Kommentar und beschreibe dein Einsatzgebiet der Vorlage.

Vielleicht fehlt dir aber auch das ein oder andere Kürzel, um mit der Vorlage noch besser arbeiten zu können. Durch was könnte die Vorlage verbessert werden?

Fazit

Die kostenlose Excel-Vorlage Personalplaner unterstützt dich bei der Personalplanung. Du kannst bis zu 30 Mitarbeiter in die Vorlage eintragen. Für die Planung stehen dir Kürzel zum eintragen der Arbeits-, Urlaubs- und Krankheitstage zur Verfügung. Die Vorlage ist flexibel einsetzbar. Sie kann z.B. auch als Urlaubsplaner oder als Anwesenheits- bzw. Abwesenheitsplaner verwendet werden.

 

Auch interessant in diesem Zusammenhang:
Dynamischer Monatsplan
Einfacher Dienstplan / Schichtplan

• AMV-Jahreskalender 2018
Excel-Vorlage Vertretungsplan
Tagesplan für eine Woche

Werbung
IA0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCg==

 

DOWNLOAD kostenlos:
  
Personalplaner-2017.xlsx    [Excel ab Version 2010 | 75 KB]
   Personalplaner-2018.xlsx    [Excel ab Version 2010 | 75 KB]

    Personalplaner_2019.xlsx   [Excel ab Version 2010 | 96 KB]

Weitere interessante Excel-Vorlagen

Ordnerregister selbst erstellen Vorlage Ordnerregister Zeit ist eine wichtige Komponente im alltäglichen Leben. Vor allem in Unternehmen geht viel Zeit für unnötige Arbeiten verl...
Abwesenheitsliste – Anwesenheitsliste Abwesenheitsliste - Anwesenheitsliste Abwesenheitsliste - Anwesenheitsliste Mit der Abwesenheitsliste - Anwesenheitsliste gibt es heute eine Vorlag...
Tageswerterfassung – Vorlage um täglich Wert... Tageswerterfassung Diese Vorlage ist für alle gedacht, die täglich einen Wert erfassen und diesen dann auch grafisch ausgeben möchten. Egal ob du ...
Protokoll Vorlage für Excel     Protokoll Vorlage für Excel Protokolle, jeder kennt sie. Sie haben eine wichtige Funktion. Hauptsächlich im beruflichen Bereich...
Umrechnungstabelle Minuten in Dezimal Umrechnungstabelle Minuten in Dezimal   Aus der Umrechnungstabelle Minuten in Dezimal kannst du ganz einfach herauslesen wieviel z.B. 42 Minut...
Fotokalender 2016 Monat April 2016 Fotokalender 2016 Für das neue Jahr gibt es mit dem Fotokalender 2016 eine Excel-Vorlage mit der du einen Fotokalender oder auch ...

9 Kommentare zu “Excel Vorlage Personalplaner

  1. S.K.

    Hallo, gibt es bereits eine Vorlage für 2019? Das verändern der Vorlage aus 2018 klappt bei mir nicht. Vielen Dank und Gruß

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo,

      danke für die Nachfrage. Es wird demnächst eine Vorlage des Personalplaner für 2019 geben.

      Viele Grüße,
      Timo

  2. Stefan

    Danke Tausend mall
    Das ist mal eine sinnvolle Vorlage mit der man Arbeiten kann
    Das erspart mir gerade ein paar Nachtschichten.
    LG aus der Schweiz

  3. babsi

    hallo,
    Ein richtig toller und anwendbarer Urlaubsplan,,,richtig top und leicht verständlich…jedoch hätte ich noch 1 Frage:
    ist es möglich mehr Mitarbeiter in dem Urlaubsplan anzulegen wie „nur“ 25??wenn ja, wie?

    Lieben Dank für Ihre Antwort..

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo Babsi,

      danke für deine Anfrage. Ja, es ist möglich, mehr Mitarbeiter in dem Urlaubsplan anzulegen. Wenn du mir sagst, wieviele Mitarbeiter du gerne hättest, würde ich dir die Liste entsprechend ergänzen.

      Viele Grüße,

      Timo

  4. Alfred Glowka

    Ein Mekka für Vorlagen, auf dieser Seite bekommt man mega-viele sinnvolle Vorlagen mit denen man auch vernünftig arbeiten kann.
    Das ist Mega

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo Herr Glowka,

      danke für ihr Feedback.
      Es freut mich immer wieder, wenn die Vorlagen weiterhelfen. So ist es gedacht. Die Vorlagen sollen einfach und hilfreich sein.
      Viele Grüße,
      Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Ich verwende auf Alle-meine-Vorlagen.de Cookies (Tracking, Analyse, Werbung), mit diesen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Genaueres zu den von mir genutzten Diensten findest du hier: Weitere Informationen.
Datenschutz | Impressum

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Information

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking-Cookies (Google AdSense), Analytische-Cookies (Google Analytics). Die Erkenntnisse aus analytischen Cookies ermöglichen mir die Optimierung der Seite hinsichtlich besserer Abdeckung der Besucherinteressen. Werbeeinnahmen durch AdSense ermöglichen mir die Erstellung, Pflege und das Betreiben der Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück