Terminplaner als Excel Vorlage

Terminplaner als Excel Vorlage

Terminplaner für Excel

Terminplaner sind unumgänglich, um einen geregelten und effizienten Tagesablauf zu gewährleisten. Vor allem in Branchen wo täglich viele Kunden bedient werden, sind Terminplaner im Einsatz.

Mir ist aufgefallen, dass in vielen Friseursalons, bei Ärzten, Massage- und Physiotherapiepraxen immer noch mit Terminplanern* in Papierform gearbeitet wird. Vermutlich ist es für viele einfacher, die Kundennamen händisch in einen Terminplaner einzutragen als die Termine mit Hilfe einer Software direkt am PC zu planen.

Zudem gibt ein Terminplaner auf Papier eine schnelle Übersicht. Schneller als es mittels Software und PC in vielen Fällen ist. 

So ist die Idee zur Erstellung einer Terminplaner Vorlage für Excel entstanden.

Das Wichtigste im Überblick

  • Universell einsetzbar für ein beliebiges Kalenderjahr
  • Pro Monat gibt es ein separates Tabellenblatt
  • Jeder Kalendertag wird aufgeführt 
  • Bis zu 10 Mitarbeiter können in den Terminplaner eingetragen werden 
  • Terminplan direkt in Excel oder nach Ausdruck handschriftlich führen

 


Newsletter: Du möchtest über weitere Vorlagen informiert werden? Dann abonniere den AMV-Newsletter.

Hier kannst du mehr über den Newsletter lesen und dich anmelden.


Terminplaner in Excel führen – Was sind die Vorteile?

Warum solltest du deine Kunden-Termine mit einem Terminplaner in Excel planen? Ganz einfach. Flexibilität.

Zum einen kann die Vorlage einfach ausgedruckt werden, um die Termine per Hand in den Planer einzutragen. Zum anderen kann der Terminplan auch direkt in Excel geführt werden, was mehr Übersicht durch die Filterfunktion geben kann.

Terminplaner – Aufbau der Excel Vorlage

Die Vorlage Terminplaner* deckt 12 Monate eines kompletten Kalenderjahres ab. Es gibt für jeden Monat ein separates Tabellenblatt. Insgesamt also 12 Tabellenblätter für die Monate Januar bis Dezember.

Pro Monat wird jeder Kalendertag aufgeführt. Dabei sind die Tage in ein 15 Minuten Zeitraster unterteilt. Jede Stunde ist also in 15 Minuten Schritte unterteilt. Start des Zeitrasters ist um 8.00 Uhr, das Ende ist um 19.00 Uhr.

Folgendes Beispiel verdeutlicht dies:
08:00 Start
08.15
08.30
09.00

19.00 Ende

Terminplaner – Eingabe der Stammdaten

Im Tabellenblatt Stammdaten kannst du zunächst einmal das Kalenderjahr eingeben. Dadurch ist die Terminplaner Vorlage universell für jedes beliebige Jahr verwendbar.

Anzeige

Meine Empfehlungen für dich

Online Buchhaltungs- und Rechnungsprogramm*
Erledige deine Buchhaltung und schreibe deine Rechnungen mit der automatisierten Online-Software von sevDesk. In Sekunden professionelle Rechnungen schreiben, GoBD-konform.

www.sevDesk.de*

Webhosting für jedes Onlineprojekt*
Starten Sie Ihren Blog, Ihre Website, Ihren Online-Shop jetzt!
Mit einem Hosting-Paket von Domain-Factory.

www.df.eu*



 

Darunter kannst du die Namen von bis zu 10 Mitarbeitern eintragen. Diese werden Monat für Monat automatisch in die erste Zeile des Terminplaners übernommen.

Lies auch: Excel Vorlage Personalplaner

Terminplaner auf Papier oder direkt in Excel führen

Diese Vorlage eines Terminplaners eignet sich für beide Varianten der Terminplanung. Wie bereits erwähnt kannst du einfach für jeden Tag deinen Terminplan leer ausdrucken und dann per Hand die Termine eintragen. Dafür steht dir ein extra Terminplaner im Tabellenblatt „1 Tagesplaner“ zur Verfügung.

Es geht aber auch direkt in Excel, d.h. du trägst die Termine direkt in die Excel Vorlage ein. Vorteil dieser Variante ist, dass du nach Namen filtern kannst. So siehst du auf einen Blick, welcher Mitarbeiter zu welchen Uhrzeiten Termine hat. So lässt sich eine gut Tagesübersicht erstellen.

Welche Variante bevorzugst du für deine Terminplanung? Papier oder doch direkt am PC? Schreib doch deine Erfahrungen unten in die Kommentare. Warum führst du die Termine in Papierform, warum am PC? 

 

Fazit zum Terminplaner Excel

Gerade in Branchen, die mit kurzen und vielen Kundenbesuchen pro Tag zu tun haben, werden Terminplaner mit kurzen Zeitunterteilungen verwendet. Friseursalons oder Massagestudios sind nur einige, die diese Form der Terminplanung einsetzen.

Die Vorlage zeigt jeden Monat eines Kalenderjahres mit allen Kalendertagen an. Pro Tag ist die Zeit in 15 Minuten-Schritte (Zeitraum 8.00 bis 19.00 Uhr) unterteilt. Es können Kundentermine für bis zu 10 Mitarbeiter im Terminplaner geplant werden.

Ausgedruckt lassen sich die Termine per Hand planen und eintragen. Alternativ ist die Terminführung auch direkt in Excel möglich.

 

Interessant in diesem Zusammenhang:
Ausgaben in Excel erfassen
Wochenkalender für 4 Wochen zum ausdrucken
Ordnerregister selbst erstellen
Excel-Vorlage Kassenbuch
Vorlage Quartalskalender für Excel

 

Download kostenlos
Terminplaner-Excel.xlsx

Excel ab Version 2010 | 756 KB

 

 

4 Kommentare zu “Terminplaner als Excel Vorlage

  1. Gerd Mitschke

    Hallo,

    diese Verbesserung wäre auch für Nutzung im Salon nützlich, da hier auch längere Zeiten bis zu 2 Stunden für eine Kundin / Kunde reserviert werden könnten ohne das 4 mal einzutragen. So wie jetzt ist es ziemlich Aufwendig.

    Danke und Beste Grüße
    Gerd

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo Gerd,

      danke für den Tipp. Ich muss mal sehen, ob ich die Vorlage so optimieren kann, dass flexible Zeiten möglich sind.
      Mal sehen, ob es mir irgendwie gelingt.

      Viele Grüße,
      Timo

  2. Claudia Behrendt

    Wirklich ein super Programm. Das einzige was ich vermisse oder nicht erkannt habe das es vielleicht geht ist eine Funktion das man die Einheiten verändern kann. Z.B. trage ich eine Frau Bär am 5.8.20 um 9 Uhr ein und sie bekommt eine 30 Minuten Massage. Dann würde ich gerne von 9 Uhr bis 9.30 belegen. Also 2 x 15 Minuten …..
    Geht das und ich habe es nur nicht gefunden?
    Mit freundlichen Grüßen

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo Frau Behrendt,

      danke für ihre Nachfrage. Das geht in der aktuellen Version der Vorlage leider nicht. Es sind immer fix 15 Minuten Abstände eingestellt. Sie müssten also 2x 15 Minuten eintragen. Ich habe mir das aber mal notiert. Vielleicht kann ich in einem Update der Vorlage dies einstellbar machen, so dass man die Abstände selbst wählen kann.

      Ist diese Funktion auch für andere Nutzer interessant? Dann schreibt doch bitte einfach in die Kommentare.

      Beste Grüße,
      Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.