Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel

Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel

Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel

Bei Projekten fallen in der Regel Kosten an. Ganz egal, ob es sich um ein großes Projekt einer Firma oder auch „nur“ um ein kleines Projekt im privaten Bereich handelt. Kosten hast du.

Werbung

Die Vorlage „Übersicht Baukosten“ soll dich beim Kostencontrolling bzw. bei der Baukostenplanung* unterstützen und dir helfen, den Überblick zu behalten.

Ziel der Vorlage ist es, alle Kosten übersichtlich aufzulisten. Dabei wurde auf unnötige Funktionen verzichtet.

Werbung

Mit Hilfe der Vorlage soll ein schneller und einfacher Überblick über die Ausgaben ermöglicht werden. Mehr nicht. Ich denke, in vielen Fällen ist das absolut ausreichend.

Übersicht Baukosten – Aufbau der Vorlage

Die Vorlage ist einfach aufgebaut. Oben ist der Vorlagenkopf. Hier können die wichtigsten Projektmerkmale eingetragen werden. Dies sind:

  • Projekt: Name des Projektes
  • Zeitraum: Von wann bis wann läuft das Projekt
  • Projektbeschreibung: Kurze Beschreibung über das Projekt
  • Zuständig: Wer ist für das Projekt zuständig

Darunter bieten 50 Zeilen Platz für deine Einträge. Darin kannst du eintragen worum es sich handelt und wie hoch die Ausgaben dafür waren.

In die Spalte „Datum“ trägst du das Datum der Ausgabe ein.

Die nächste Spalte „Von Wo/Wem“ dient zum Eintragen der Quelle. Von „Wo“ (z.B. Baumarkt XY) oder von „Wem“ (z.B. Bodenleger XY) hast du „Was“ bekommen.

Baukosten nach Kategorien sortieren

Im Tabellenblatt „Einstellungen“ kannst du bis zu 15 Kategorien vergeben. Kategorien sind z.B. die einzelnen Handwerksbereiche wie Zimmermann, Bodenleger oder Gipser.

Die Kategorien können auch nach sogenannten Bauleistungsbereichen* (Gewerken) deines Projektes vergeben werden. Bauleistungsbereiche sind z.B. das Fundament, das Dach oder die Wände.

Durch diese Kategorisierung fällt es dir leichter, deine Ausgaben zu sortieren bzw. zu gruppieren.

Angebotskosten/tatsächliche Kosten

Die beiden letzten Spalten sind den Kosten vorbehalten. In die Spalte „Angebote“ trägst du einen Angebotspreis ein (falls du einen hast). Die letzte Spalte „Kosten“ ist für die tatsächlichen Kosten bestimmt.

In der untersten Zeile „Ergebnis“ werden schließlich alle Kosten summiert. Dies gibt dir einen Gesamtüberblick über deine Projektausgaben.

Tipp: Für deine Projektplanung und Umsetzung findest du bei www.alle-meine-vorlagen.de viele weitere Vorlagen:

Baukosten manuell erfassen

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es hilfreich ist, die Liste auszudrucken und die Kosten manuell, d.h. von Hand zu erfassen.

Gerade bei größeren Projekten fehlt einem oft die Zeit um die Kosten immer gleich am PC zu erfassen. Wenn du die Kosten nicht regelmäßig erfasst, geht schnell der Überblick verloren. Die Rechnungen und Belege sammeln sich. Irgendwann müssen sie mühsam nach Datum sortiert werden oder sie gehen vielleicht sogar verloren.

Da hilft es, die Kosten gleich manuell in dieser Vorlage zu erfassen. Daher der Tipp: Vorlage ausdrucken und erstmal alles von Hand eintragen.

 

Fazit:
Die Vorlage „Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel“ unterstützt dich beim Kostencontrolling deines Projektes. Einfach alle Ausgaben mit Kategorie (Bauleistungsbereich) regelmäßig erfassen und schon hast du deine Projektkosten übersichtlich aufgeführt.

 

Auch interessant in diesem Zusammenhang:
Meilensteinplan – Wichtige Projektphasen abbilden
Wochenplan – Vorlage für Excel
Vorlage Arbeitszeitnachweis
Tätigkeitsbericht / Tätigkeitsnachweis
Tagesbericht / Tagesrapport

Werbung
 

DOWNLOAD kostenlos:
  Übersicht Baukosten.xlsx   [für Excel ab Version 2010 | 28 KB]

Weitere interessante Excel-Vorlagen

Stundenzettel Stundenzettel - Eine Vorlage zur Erfassung der Arbeitsstunden Die Excel-Vorlage „Stundenzettel“ dient zur einfachen und übersichtlichen Erfassung ...
Einfacher Urlaubsplaner 2018 / einfacher Ferienpla... Einfacher Urlaubsplaner 2018 / einfacher Ferienplaner 2018 In diesem Jahr gibt es die Vorlage „Einfacher Urlaubsplaner 2018 / einfacher Ferienplan...
Umrechnen von Normalminuten und Industrieminuten Umrechnen von Normalminuten in Industrieminuten Die Vorlage Umrechnen von Normalminuten und Industrieminuten dient als Umrechnungshilfe von Normal...
Notenspiegel – Notenschnitt mit Excel berechnen Notenspiegel - Notenschnitt mit Excel berechnen In der Schule fallen Noten an, gar keine Frage. Das war schon immer so. Da verliert man s...
11 kostenlose Kalender-Vorlagen für 2019 Auf alle-meine-vorlagen.de gibt es mehr als 11 kostenlose Kalender-Vorlagen für 2019. Einige davon stelle ich im heutigen Artikel vor. Kalender...
Schulferien Kalender 2017/2018 Schulferien Kalender 2017/2018 Wieder ist ein Jahr vorbei und das neue Schuljahr 2017/2018 steht vor der Tür. Einige Bundesländer haben bereits di...
Werbung

2 Kommentare zu “Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel

  1. Marc Arnecke

    Hallo,

    Du bietest da ein paar interessante Vorlagen an.

    Wenn es mir gestattet ist, wuerde ich gerne einen kleinen Verbesserungsvorschlag zu der Vorlage „Übersicht Baukosten – Kostenaufstellung mit Excel“ machen. Ist sicherlich noch auf viele weitere Templates anwendbar…

    1. Formatiere die Kategorien auf dem Sheet „Einstellungen“ als Tabelle (z.B. Categories).
    2. Aendere die Einstellungen zur ‚Data Validation“ (sorry, mein Excel ist englisch, weiss nicht genau wie es auf deutsch heisst) von
    List =Einstellungen!$B$4:$B$18
    in
    List =INDIRECT(„Categories[Kategorien]“)

    Der Effekt ist, dass der Benutzer „beliebig“ viele Kategorien anlegen kann, und dass sich der Inhalt des Dropdowns in der Spalte Kategorien „beliebig“ ergaenzt.

    PS: Meine Templates sind alle fuer das Projektmanagement gedacht und in englischer Sprache auf http://project-management.magt.biz verfuegbar. Allerdings aktuell nur in begrenzter Anzahl, da nach ueberabeitung des zugrundeliegenden Standards einiges ueberabeitet werden muss.

    Best regards,
    Marc

    1. T. Mutter Autor des Beitrags

      Hallo Marc,

      vielen Dank für diesen Verbesserungsvorschlag. Diese sind immer willkommen und helfen ja auch, die Vorlagen zu verbessern.
      Ich werde deine Anregung in die Vorlage einbauen und ein Update der Vorlage online stellen.

      Viele Grüße,

      Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.