Tagebuch für Excel

Tagebuch für Excel
Tagebuch für Excel – Platz für 365 Tage und erweiterbar

Tagebuch schreiben ist immer noch oder immer wieder modern. In einem Tagebuch wird festgehalten, was tagtäglich passiert ist. Was war gut. Was war schlecht. Welche Erfolge wurden erzielt und welche Niederlagen oder Enttäuschungen gab es. So stellt man sich in der Regel ein Tagebuch vor.

Auch die Form eines Tagebuches ist in vielen Vorstellungen einfach ein mehr oder weniger dickes Buch. In dieses Buch werden die Tagebucheinträge handschriftlich mit einem Stift gemacht. Old school könnte man sagen, doch so ist die gängige Vorstellung eines Tagesbuches eben. Und ganz ehrlich, diese Form eines Tagebuches* ist gar nicht so schlecht.

Aber dieses Tagebuch für Excel soll in eine andere Richtung gehen. Doch welche Richtung könnte das sein? Warum ein Tagebuch in Excel schreiben? Das fragst du dich jetzt vielleicht?

Um die Antwort darauf zu erhalten, lies einfach weiter. Folgend beschreibe ich den Aufbau der Vorlage Tagebuch für Excel. Eine etwas andere Art eines Tagebuches.

Das Wichtigste im Überblick

  • Tagebuch für 365 Tage (1 Jahr)
  • Startdatum des Tagesbuches beliebig einstellbar
  • Die Wochenenden werden im Tagebuch hervorgehoben
  • Der aktuelle Tag wird hervorgehoben
  • Der aktuelle Tag kann direkt angesprungen werden

Tagebuch für Excel – Wie ist es aufgebaut

Die Vorlage Tagebuch für Excel zeigt dir die Kalenderwoche, die Wochentage und das Datum über ein komplettes Jahr an. Für jeden Tag gibt es einen Eingabebereich. Darin ist Platz um bis zu vier Zeilen Text einzutragen.

Das Startdatum des Tagebuches kannst du frei wählen. Von diesem Startdatum aus wird ein Tagebuch* mit 365 Tagen erstellt. Die Wochenenden (Samstag und Sonntag) sind für eine bessere Unterscheidung zu den anderen Wochentagen in grau hinterlegt.

Wartungstagebuch, Projekttagebuch, Bautagebuch – alles möglich mit dem Tagebuch für Excel

Du stellst dir sicher auch die Frage, warum du ein Tagebuch in Excel führen solltest? Word wäre doch dafür sicher besser geeignet. Zugegeben, wenn es um das Führen eines „normalen“ Tagebuches mit den täglichen Erlebnissen, dem Kummer, Sorgen und Freuden geht, dann ist Word vielleicht besser geeignet. Oder eben auch das herkömmliche Tagebuch aus Papier.


Es gibt aber auch andere Formen von Tagebüchern. Folgend möchte ich mal einige aufzählen.

Da gibt es zum Beispiel ein Wartungstagebuch für Maschinen und Anlagen. Hier wird einfach notiert, welche Maschine gewartet und was genau gemacht wurde bzw. welche Probleme es mit einer Maschine gab.

Lies auch: Wartungsplaner für Excel

Ein weiteres Beispiel ist ein Projekttagebuch. In ein Projekttagebuch wird der tägliche Projektfortschritt notiert. Welche Schwierigkeiten gab es und was ist erledigt. Es wird einfach alles wissenswerte eingetragen, um den Projektfortschritt zu dokumentieren.

Lies auch: Projektstatusbericht

Wenn du zum Beispiel ein Haus baust oder renovierst, dann ist ein Bautagebuch sehr nützlich. Darin notierst du Tag für Tag den Baufortschritt. So hast du später ein gutes Nachschlagewerk, wann was gemacht wurde.

Lies auch: Bauzeitenplaner für Excel

Auch Messwerte oder Trainingsdaten, können mit einem Tagebuch für Excel sehr schön protokolliert werden.

Newsletter: Du möchtest über weitere Vorlagen informiert werden? Dann abonniere den AMV-Newsletter.

Hier kannst du mehr über den Newsletter lesen und dich anmelden.

Tagebuch in Excel führen – was sind die Vorteile

Je nach dem, für welche Zwecke du ein Tagebuch führst, muss es vielleicht auch erweitert werden. Oder bestimmte Ereignisse sollen farblich hervorgehoben werden. Das ist mit Excel sehr leicht möglich. Du kannst weitere Spalten einfügen und einzelne Tage mit Farben markieren und so besondere Ereignisse hervorheben. Das Tagebuch lässt sich auch einfach verlängern. Dadurch ist es möglich mehr als 365 Tage zu erfassen.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, das Tagebuch für Excel online abzulegen. So hat jeder Mitarbeiter:in oder Projektbeteiligte Zugriff auf das Tagebuch.

Fazit zum Tagebuch mit Excel

Wie wir gesehen haben, ist ein Tagebuch für Excel für viele Einsatzgebiete denkbar. Es eignet sich vor allem für Notizen im Projektbereich, im Wartungsbereich oder auch für das Aufzeichnen von Messwerten aller Art.

Die Vorlage ist sehr flexibel in der Nutzung. Das Startdatum kann frei gewählt werden. Das Tagebuch kann verlängert, es können weitere Spalten eingefügt und auch Tage oder Ereignisse farblich hervorgehoben werden.

Natürlich ist dieses Excel Tagebuch auch zur Führung eines gewöhnlichen Tagebuches verwendbar. Für jedes Jahr könnte zum Beispiel ein eigenes Tabellenblatt angelegt werden.

Im Text weiter oben sind einige Einsatzgebiete für ein Tagebuch in Excel aufgeführt. Jetzt würde es mich interessieren, für was du dieses Tagebuch verwendest. Schreibe doch bitte dein Einsatzgebiet unten in die Kommentare. Danke schon mal dafür.

Interessant in diesem Zusammenhang:

Tageskilometer – Distanzberechnung mit Excel
Tagesbericht oder Tagesrapport
Jahresplaner für Excel
Mein Wochenplaner – Die Excel Vorlage für deine Wochenplanung Wochenjahresplaner


Download kostenlos
Für Excel ab 2010 | 107 KB
Tagebuch.xlsx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.